Lesezeit: 9 min

Asiatische Kaffee- und Café-Trends

Asien fasziniert seit einigen Jahren mit exotischen Kaffeevariationen, innovativen Zubereitungsmethoden und einzigartigen Café-Konzepten. Specialty Coffee, Honey Processing und Katzen-Café – tauchen Sie ein in die Vielfalt der asiatischen Kaffeekultur und lassen Sie sich inspirieren.

von Julia Vießmann
Inhalt

Asien als Kaffeeland und Anbauregion: Neue Trends im Fokus

In der Welt des Kaffees denkt man oft zuerst an Europa und die USA, während Asien eher mit Tee und Reisfeldern assoziiert wird. Doch die Kaffeekultur in Ost- und Südostasien boomt regelrecht! Japan, Taiwan und Thailand sind nur einige Länder, in denen in den letzten Jahren bahnbrechende Kaffeetrends entstanden sind. Von exotischen Kaffeevariationen bis hin zu innovativen Zubereitungsmethoden – Asien präsentiert eine faszinierende Vielfalt an Kaffee- und Café-Erlebnissen.

Specialty Coffee: Qualität und Vielfalt aus Ost- und Südostasien

Ein aufstrebender Trend in Ost- und Südostasien ist der Specialty Coffee. Hier denkt man nicht mehr nur an Robusta oder stark gerösteten Kaffee, sondern an qualitativ hochwertigen Arabica-Kaffee. In Ländern wie Taiwan, Vietnam und Thailand hat sich in den letzten Jahren eine ernstzunehmende Arabica-Produktion entwickelt. Durch den Einsatz verschiedener Anbau- und Verarbeitungsmethoden entstehen einzigartige Aromen und Geschmacksprofile. Zudem unterstützt der Export von Arabica-Spezialitätenkaffee die lokale Bevölkerung und stärkt die Entwicklung der Kaffeebauern in diesen Regionen.

Honey Processing: Die süße Revolution des Kaffeegenusses in Taiwan

Ein weiterer interessanter Trend ist das Honey Processing, vor allem in Taiwan. Dabei handelt es sich um eine spezielle Verarbeitungsmethode der Kaffeekirschen, bei der die Mucilage, die klebrige Schicht um die Bohnen, intakt bleibt. Je nach Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung während der Trocknung entstehen unterschiedliche Honey Processed Kaffees mit unverwechselbaren Aromen. Von weinartigem Charakter bis hin zu einem Hauch von Whisky – diese Kaffees versprechen ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.

Dalgona Coffee: Der virale Trend aus Korea

Dalgona Coffee aus Korea erobert die Welt der sozialen Medien und ist das Trendgetränk der Stunde. Das Rezept besteht aus Instantkaffee, Zucker und Milch und ergibt einen cremigen Schaum, der an Karamell erinnert. Dalgona Coffee erfreut sich großer Beliebtheit, nicht nur wegen der attraktiven Farbe und der cremig-schaumigen Konsistenz, sondern auch wegen des Wunsches nach Abwechslung und einer Café-Erfahrung in den eigenen vier Wänden. Obwohl ähnliche Eiskaffeegetränke schon seit Jahren existieren, hat Dalgona Coffee durch den viralen Hype und die „Stay at Home“-Situation während der Corona-Zeiten besondere Aufmerksamkeit erlangt.

Coffbucha-Kaffee: Die innovative Fusion aus Kombucha und Kaffee

Die Coffbucha-Kaffee-Fusion aus Japan, eine traditionelle Mischung aus asiatischem Kombucha und Kaffee, erobert den Markt für fermentierte Getränke im Sturm. Dieser innovative Trend bietet nicht nur den Geschmack von Kaffee, sondern auch die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Probiotika. Mit einer Kombucha-Kultur und ein paar Tagen Geduld entsteht Coffbucha-Kaffee, der gesundheitsbewusste Konsumenten anspricht und den Trend zu kohlensäurehaltigen Kaffee-Softdrink-Hybriden aufgreift. Durch verschiedene Fermentationsprozesse entstehen zarte Aromen, die sowohl Kaffeeliebhaber als auch diejenigen ansprechen, denen herkömmlicher Kaffee zu bitter ist.

Ei- und Eiskaffee aus Vietnam

In Vietnam erfreut sich Egg Coffee großer Beliebtheit. Diese süße Kaffeespezialität namens Ca Phe Trung verbindet schwarzen vietnamesischen Kaffee, gesüßte Kondensmilch und reichlich geschlagenes Eigelb zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis. Eine weitere erfrischend andere Kaffeekreation ist der vietnamesische Eiskaffee, auch bekannt als Cà phê sữa đá. Er besteht aus starkem Kaffee, der über Eiswürfel gegossen wird, und gesüßter Kondensmilch.

Asiatische Café-Trends: Neue Geschmacks- und Farberlebnisse erobern den Markt

Die asiatische Kaffeekultur zeichnet sich auch durch ihre außergewöhnlichen Kaffeebars aus. Designorientierte Cafés in Thailand beispielsweise sind wahre Instagram-Lieblinge. Zudem findet man in einigen Café-Bars eine Verschmelzung von Kaffee und Cocktails, bei denen alkoholische Getränke wie Kaffee-Cocktails zum Einsatz kommen. Viele solcher und ähnlicher Konzepte beginnen Gastronomen in Europa dazu zu inspirieren, neue Wege in der Café-Kultur zu gehen.

Katzen-Cafés: Entspannung und Samtpfoten vereint

So etwa Katzen-Cafés. Dort können Besucher nicht nur Kaffee und Kuchen genießen, sondern auch in entspannter Atmosphäre mit Katzen interagieren. Ursprünglich in Taiwan entstanden, bieten diese Cafés den Tieren viel Freiraum, und Gäste haben die Möglichkeit, die Katzen zu beobachten, zu streicheln und sich mit ihnen zu entspannen. Die Katzen stehen im Mittelpunkt, und die Regeln stellen sicher, dass sie immer die Kontrolle über ihre Interaktionen haben. Katzen-Cafés bieten Tierliebhabern ein einzigartiges Erlebnis und gleichzeitig herrenlosen Katzen ein neues Zuhause.

Viele weitere asiatische Café-Konzepte bringen frischen Wind in die europäische Café-Szene, vor allem dadurch, dass sie auf die genannten neuen Kaffeerezepte setzen und mit einem farbenfrohen Design den „asiatischen Stil“ nachahmen. Wer als Gastronom über die Eröffnung eines Cafés nachdenkt, sollte also den Asia-Trend in Betracht ziehen.

Passende Produkte

COFFEE TASTING - Becher Relief
COFFEE TASTING - Kombi-Untertasse rund
COFFEE TASTING - Untertasse rund mit Doppelspiegel
COFFEE TASTING - Untertasse oval
COFFEE TASTING - Bowl rund stapelbar Relief
COFFEE TASTING - Bowl rund stapelbar Relief
COFFEE TASTING - Bowl rund stapelbar Relief
COFFEE TASTING - Bowl rund stapelbar Relief
COFFEE TASTING - Vietnamesischer Kaffeefilter
COFFEE TASTING - Deckel rund

Andere lesen auch